Rollstuhltraining

Gruppenbild Rolli-Training
Foto: Régnard-Mayer

Zwei Gesichter unter 1000 Gesichtern der MS und ein Rollstuhltraining.

 

Viele Monate des Organisierens, der Telefonate und zig E-Mailschreiben liegen hinter mir. Es hat sich mehr als gelohnt, denn ein sehr informativer und ereignisreicher Tag liegt hinter uns!

 

Das Rollstuhltraining der SHG Landau fand am 10.11.2012 von 9.30 bis ca. 15.30 in der Turnhalle der Integrierten Gesamtschule in Landau statt. Durch meine Reha letzten Jahres in der Rehabilitationsklinik „Quellenhof“, Bad Wildbad konnte ich den Leiter der Rollstuhlabteilung, Herrn Florian Schlegel für unseren Event gewinnen. Wir beide trafen uns zum Aufbau gegen 8.15 und konnten 17 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus der Landauer, Wormser, Speyerer und Annweiler Selbsthilfegruppen eine Stunde später, begrüßen. Leider waren 8 Teilnehmer verhindert oder erkrankt.

Herr Schlegel und ich begrüßten die Gruppe, eine bunte Mischung an Betroffene mit Angehörigen, teils mit mitgebrachtem Rolli und mit viel lachenden Gesichtern, motiviert durch dieses tolle Angebot. Herr Schlegel führte souverän durch den Tag, wechselte von Praxis zur Theorie, je nach Bedarf der Teilnehmer und auch der spielerische und lustige Teil kam nicht zu kurz. Mitgebrachte Rollis wurden unter die Lupe von ihm genommen und wertvolle Tipps gegeben. Die Lach- und Armmuskeln wurden ausgiebig strapaziert. Viele hatten Muskelkater am nächsten Tag, wie mir in netten Telefonaten berichtet wurde. In der Mittagspause startete uns unser Schirmherr, der Landauer OB Herrn Schlimmer und die Presse einen Besuch ab. Auch hier fanden ungezwungene Gespräche und ein intensiver Austausch zwischen uns Teilnehmern und Herrn Schlimmer, statt. Mitgebrachte Kuchen wurden mit Genuss verspeist, denn solch ein Training macht ordentlich Hunger.

 

Der Nachmittag wurde noch für Übungen im Hindernis- und Bordstein fahren genutzt, ebenso für viele Fragen. Gemütlich klang der Nachmittag aus und die Teilnehmer konnten sich mit Prospektmaterial und Werbegeschenke, die von Herrn Schlegel mitgebracht wurden, eindecken. Nach gemeinsamem Abbauen verabschiedeten wir uns müde, aber frohgelaunt nach solch einem gelungenen Tag. Ich verschloss die Turnhalle, wechselte noch ein Paar Worte mit Herrn Schlegel und wir beschlossen spontan…..das nächste Jahr findet ein Aufbautraining statt!!

 

An dieser Stelle bedanke ich mich vor allem bei Herrn Schlegel für seine fachliche Kompetenz, Herrn Schlimmer für sein Interesse, den sehr netten Teilnehmer und Teilnehmerinnen, besonders den auswärtigen SHG (wieder einmal entstanden nette Kontakte für die Zukunft!), den Kuchenbäckerinnen und der Stadt Landau für die kostenlose Nutzung der Turnhalle IGS.

 

 

Caroline Régnard-Mayer

Leitungsteam SHG Landau

Kommentare: 2 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Clorinda Carberry (Samstag, 04 Februar 2017 06:57)


    Thanks to my father who shared with me concerning this weblog, this website is truly remarkable.

  • #2

    Katharine Jeanbaptiste (Dienstag, 07 Februar 2017 11:21)


    Great article! That is the type of info that should be shared across the web. Shame on Google for not positioning this put up higher! Come on over and consult with my website . Thank you =)